Knackiges Wochenende

Freitag Abend waren wir noch beim 3 Stunden Sprint der Ultra Rad Challenge in Kaindorf am Start und Samstag früh geht es dann nach Niederösterreich wo der GP Fliegerhorst auf uns wartet. Ein Kriterium über 80 Kilometer auf einer 4 Kilometer langen Rundstrecke die ausschließlich über holprigen Betonplatten führt.

Am Sonntag gehts dann weiter mit dem Hochkar Bergzeitfahren, dem 3. Rennen der Austrian Time Trial Series. Das Bergzeitfahren ist 8,8 Kilometer lang mit einer durchschnittlichen Steigung von 10%, also sehr steil. Die Verteidigung der Gesamtführung in der Liga von Daniel Auer wird also schwierig werden da so ein langer steiler Berg nicht sein Lieblingsterrain ist.

Martin Messner hingegen freut sich schon sehr auf Sonntag. Er hat sehr gute Chancen auf den Tagessieg.

Foto ©️ Bastian Knapp


C

104 Ansichten
  • strava_icon_transparent

©2020 by Team WSA KTM Graz Arbö | Impressum