Messner mit Platz 9 zum Abschluss der Oberösterreich Rundfahrt

Aktualisiert: 21. Juni 2021

Die diesjährige Oberösterreich Rundfahrt ging mit einer Bergankunft auf der Hutterer Höss zu Ende. Auf den ersten Etappen reichte es für uns leider nicht für Top-Platzierungen, auch in der Gesamtwertung musste Martin Messner auf der 2. Etappe viel Zeit einbüßen, so ging es auf dem letzten Teilstück darum, ein gutes Etappenergebnis zu erzielen.

Mit insgesamt 124km, 2500 Höhenmetern und einem 8,3 Kilometer langen Schlussanstieg hatte es diese Etappe ordentlich in sich. Dem Team gelang es, Martin in einer guten Position in den Schlussanstieg zu bringen, er versuchte es dann mit einer frühen Attacke, aber er konnte sich nicht entscheidend absetzen. Am Ende wurde es der hervorragende 9. Platz.

Weiter geht's für uns mit den Staatsmeisterschaften in Kufstein mit dem Zeitfahren am Samstag und dem Straßenrennen am Sonntag.

©️169k / Martin Granadia


67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen