Vier Medaillen bei den Österreichischen Meisterschaften in Kufstein

Aktualisiert: 21. Juni 2021

Mit vier Medaillen war dies ein sehr erfolgreiches Meisterschafts-Wochenende in Kufstein.

Den Anfang lieferte Felix Ritzinger im Zeitfahren - mit einer extrem starken Performance wurde er Vize-Staatsmeister hinter Matthias Brändle. Valentin Götzinger und Max Kabas holten sich im U23-Klassement Silber und Bronze.

Beim Straßenrennen ließen die World Tour Profis allerdings nichts anbrennen und belegten die ersten sieben Plätze. Jodok Salzmann konnte lange mithalten und belegte am Ende den starken zehnten Platz.

Valentin Götzinger musste sich unter den U23-Fahrern erneut von Tobias Bayer (Alpecin-Fenix) geschlagen geben und gewann so wie am Vortga die Silbermedaille.


102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen