Rennfahrer (Nachwuchs)

U13

Jakob Koblischek

...

 

 

Valentin Schwarz

...Radfahren macht Spaß und man kann auch mal richitg schnell fahren!

 

U 15

Paul Gutenbrunner

...in einem Team zu sein ist für mich eine Bereicherung - man kann dabei viel von seinen Kollegen lernen.

 

 

Max Görög

...sobald der Schnee geschmolzen ist, geb ich auf der Straße Gas!

Leo Kerschbaumer

...ich liebe es über mein eigenes Limit zu gehen. 

 

 

David Krenn

...ich liebe Herausforderungen und das Gefühl diese überwinden zu können!

Stephan Pichler

...mich fasziniert am meisten die Geschwindigkeit. 

 

 

U 17 & Mädchen

Jonas Hasler

...neue Freunde, neue Erfahrungen und viel Fun. Ein Sport der verbindet.

 

 

Franz-Josef Lässer

...

 

 

Stefan Marbler

...mich fasziniert der Radsport weil man mit Körper und Geist ans Limit gehen muss um zu gewinnen.

 

 

Patrick Pramberger

...ich liebe den es an seine körperlichen Grenzen gehen zu müssen und auch oftmals darüber hinaus zu wachsen.

 

 

Lorenz Schwarz

...ich bin vom Radsport fasziniert, weil es ein Kampf gegen sich selbst ist und eine Herausforderung immer das Beste zu geben.

 

 

Marlena Neissl

...im Winter Skifahren und im Sommer am Bike und auf der Straße alles geben. 

Juniorinnen & Junioren

Ferdinand Gabriel

...für mich ist es etwas ganz neues und spannendes was es gilt zu entdecken und neue Erfahrungen zu machen.

 

 

Valentin Götzinger

... das Risiko und die Geschwindigkeit machen es zur schönsten (Neben-)Sache der Welt.

 

 

 

David Herzele

...es ist für mich nicht nur ein Sport, sondern eine Leidenschaft die sich in jeder Sekunde meines Lebens widerspiegelt.

 

 

Florian Maier

...die Geschwindigkeit gibt mir ein Gefühl von Freiheit.

Jakob Schmidt

...mich fasziniert der Schmerz, der Kampf Mann gegen Mann am Berg, das Adrenalin auf schwierigen Abfahrten und der Teamgeist im Sprint.

 

 

Michael Stelzl

...mich fasziniert der Rennsport weil man Teamgeist beweisen muss um gute Ergebnisse zu erzielen.

Andreas Woy

...ich liebe es weil ich an meine körperlichen und mentalen Grenzen stoße und trotzdem immer weider gern auf das Rad steige.

 

 

Amateure / U23

Thomas Binder

...

 

Lukas Stattmann

...mir gefällt seine eigenen Grenzen kennenzulernen und an sein persönliches Limit zu gehen.

Stephan Stieglhuber

...am Rennsport fasziniert mich, dass man seine eigenen Grenzen immer wieder neu ausloten kann.

Stefan Taferner (U23)

...interessant ist doch, dass Radrennsport Einzel- und Teamsport zugleich ist.

 

 

Hias Tiefengrabner

...das harte Training und die Rennen auf der einen, die schönen Ausfahrten mit Freunden auf der anderen Seite. Ein Sport der mein Leben prägt. #noshortcuts

 

Stefan Winter

... es ist egal wie stark du bist, du musst nur immer wieder aufstehen und weiterkämpfen!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pro Cycling Team WSA